Spaltenbewohner

Dies ist eine Folgeaktion des Projekts Flederfreund «Höhlenbewohner» der Naturschutzvereine Hellikon und Zeiningen in Zusammenarbeit mit dem Jurapark Aargau.

Im Wegenstettertal leben verschiedene Fledermaus-Arten. Christine Meier betreut immer wieder verschiedene Pfleglinge: «Während Zwergfledermäuse sich in der Pflegestation in der Regel sehr freundlich und geduldig aufführen, sind Kleine Bartfledermäuse eher freche, dunkle Gesellen. Ihr Mut bring sie oft in schwierige Situationen, so dass sie öfters in der Notpflegestation landen. Hier fallen sie als sehr lautstarke Pfleglinge auf. Oft schimpfen sie dermassen, dass sie kaum fressen können und ich bin immer sehr froh, wenn sie die Nahrung wieder selbstständig aufnehmen.» Christine Meier

Verletzte Fledermaus gefunden?
Fledermauspflegestation
Christine Meier, Fürstenhof 443, 4316 Hellikon
Telefon 079 346 12 22

Fledermaustal
Für den langfristigen Erhalt der Fledermäuse und ihrer Jagd- und Lebensräume braucht es Engagements auf verschiedenen Ebenen. Im Rahmen des Projekts «Fledermaustal» fördert der Jurapark Aargau in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern Aktivitäten zum Wohl der Fledermäuse. Fördere auch du die Fledermäuse im Tal und trage durch fledermausfreundliche Aktivitäten zum Erhalt der wertvollen Tiere bei.  

Weitere Infos erhältst du auf  www.fledermaustal.ch

Hast du in der Abenddämmerung auch schon Fledermäuse um eine Strassenlaterne kreisen sehen?
Es sind dies kleinere, spaltenbewohnende Fledermäuse, welche vom Licht angezogene Insekten jagen. Da die geselligen, putzigen Fledermäuse oft mit uns leben, können sie gut beim Jagen beobachtet werden.

Wo denkst du schlafen diese Fledermäuse tagsdurch?
Kaum zu glauben, die kleinen Fledermäuse finden in den engsten Ritzen Platz! Leider werden ihre Rückzugsorte rarer. Zum Glück nehmen viele Fledermausarten gerne Fledermauskästen an. Kleinen Fledermäusen zu helfen, ist also ganz einfach: Du kannst einen Holzkasten selber zusammenschrauben und verzieren und danach am Haus oder im Garten aufhängen.